+49 (0)221-12069894 info@avicenna-hilfswerk.de

    Aktuelles Hilfsprojekt: Thessaloniki

     

    Art der Hilfe:
    Ärztliche Hilfe, Medikamente, Hilfsgüter, Vermittlung von Volunteers
    Hilfe seit:
    2017

    In und um Thessaloniki leben über 10.000 Flüchtlinge in etwa achtzehn Camps bzw. auf der Straße und zum Teil auch in vom Staat gestellten Wohnungen.

    Wir arbeiten zusammen mit der griechischen NGO Naomi, die von Dorothee Vakalis geleitet wird. Gemeinsam mit Naomi unterstützen wir auch das QRT (Quick response team) von Mauricio. Wir schicken gemeinsam mit befreundeten deutschen NGO`s regelmäßig Hilfsgüter und finanzieren die medikamentöse Versorgung der Flüchtlinge. Wir arbeiten dort als Ärzte und schicken Freiwillige zu mehrwöchigen bis mehrmonatigen Einsätzen dorthin. Mauricio hat mit Unterstützung von Naomi eine alte Halle direkt neben einem großen Flüchtlingslager ausgebaut und mit ein paar jungen, ständig wechselnden, freiwilligen Helfern dort eine Oase für Frauen und Mädchen geschaffen. Dort können sie sich entspannen, lachen, malen und je nachdem, welche freiwilligen Helfer aus Europa da sind, auch lernen. Mauricio kennt jede Familie im Camp und deren persönliche Probleme und aus seinem Lager versorgt er auch weitere Camps mit Hilfsmitteln. Inzwischen gibt es auch einen medizinischen Behandlungsraum. Interessierte können sich auch direkt bei Mauricio melden.

    Die gute Zusammenarbeit mit den Teams in den EODY (Flüchtlingscamps) und Medical Volunteers International e.V (mit Sitz in Hamburg) hat es ermöglicht, dass Medikamente und Verbandszeug für Asylbewerber und anerkannte Asylanten von NAOMI zur Verfügung stehen und dass gezielt und effektiv Medikamente durch alle Beteiligten eingesetzt werden konnten. Deren attestierte Einnahme wurde möglichst überwacht. Inzwischen konnten wir für Medical Volunteers auch eine Zahnarztpraxis aus Hamburg vermitteln. Es ist unser Ziel, dass die Menschen sich von den geringen finanziellen Hilfen, die ja zumindest AsylbewerberInnen bekommen, ausreichend und gesund ernähren können und keine Mittel für Medikamente einsetzen müssen. Und dass die Versorgung mit den attestierten Medikamenten weitgehend gesichert ist.

    Die Bilder veröffentlichen wir mit freundlicher Genehmigung von Kim Ehmer und Bastian Schertel.

    Mehr über unsere Arbeit in Griechenland und speziell in Thessaloniki erfahren Sie in unseren Blogbeiträgen.

     

    Dies ist alles nur mit Ihrer Unterstützung möglich. Danke für Ihre Spende!

     

    Bankverbindung:
    Avicenna Kultur- und Hilfswerk e.V.
    Deutsche Apotheker- und Ärztebank – apoBank
    IBAN: DE 55 3006 0601 0005 0195 00
    BIC: DAAEDEDDXXX

    Betterplace:

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.betterplace-widget.org zu laden.

    Inhalt laden

    Paypal:

     



    Spenden mit PayPal

     

    by AVICENNA Kultur- und Hilfswerk e.V.