+49 (0)221-12069894 info@avicenna-hilfswerk.de

Ukraine-Hilfe in Czernowitz

Wir unterstützen “Willkommen in Nippes” bei der Ukraine-Hilfe in Czernowitz Czernowitz hat 300.000 Einwohner und liegt nahe der rumänischen Grenze. Da es in der westukrainischen Stadt noch keine Luftangriffe gibt, fliehen viele Menschen aus den bombardierten Städten dorthin. Die Krankenhäuser, Notunterkünfte und Kirchen haben Tausende Geflüchtete aufgenommen, die sie nicht versorgen können. Traumatisierte, kranke, verletzte Kinder und Erwachsene sowie viele Waisen. Aus diesem Grund werden in Czernowitz viele verschiedene Güter gebraucht. Unsere ukrainischen Partner liefern auch an die Front nach

Einsatzbericht Ukraine

Einsatzbericht Ukraine – 1.3. bis 5.3.2022 Wie für die meisten Menschen in Deutschland, war der Ausbruch des Krieges in der Ukraine für alle Mitglieder des Münchner Avicenna Teams eine Tatsache, die schwer zu begreifen und noch schwerer zu akzeptieren war. Und wie so oft in internationalen humanitären Krisen, waren die Reaktionen von Regierungen zu langsam, um den direkt betroffenen Menschen den Schutz und die Unterstützung zu gewähren, die sich ein Jeder von uns in einer solchen Situation wünschen würde. Avicenna

Hilfe für die Ukraine

Hilfe für die Ukraine Es ist Krieg, dieses Mal vor unserer eigenen Tür. Millionen von Menschen sind auf der Flucht, aber unzählige Menschen, vor allem junge Menschen, sind auch dabei zu helfen. Wie nach dem Brand in Moria haben wir uns mit zahlreichen NGO’s zur Koordinierung unserer Arbeit in einem “Zivilem Krisenstab” zusammen geschlossen. Ca. 80 NGOs sind auch schon an der polnischen Grenze aktiv. In Polen ist die Solidarität der Bevölkerung dieses Mal riesig und es werden mehrere Tausend

Hilfe für Kriegsflüchtlinge in der Ukraine

Avicenna konnte diese Woche einen Hilfstransport für Kriegsflüchtlinge in der Ukraine mit 50 Kartons mit Armeedecken, Verbandsmaterial, gynäkologischem Besteck, 1.000 Brillen und Winterkleidung unterstützen. Wir danken Georg Jachan und seinem Team für die Organisation des Transports.

by AVICENNA Kultur- und Hilfswerk e.V.