Afrika

Um die Hilfe für Afrika besser koordinieren zu können haben wir das Netzwerk Miara gegründet. Zusammen mit verschiedenen Hilfsorganisationen aus dem Netzwerk Ziviler Krisenstab unterstützen wir  ausgesuchte Hilfsorganisationen, die in Afrika Hilfe leisten. Unter anderem konnten wir die besonders betroffenen Regionen im Süden Madagaskars mit Wasserfiltern versorgen und verschiedene medizinische und schulische Einrichtungen unterstützen.

Türkei 

Seit Jahren sind wir der Hauptunterstützer von Tiafi in Izmir. Unter anderem finanzieren wir mehrere Physiotherapeuten, die kriegsversehrte syrische Kinder betreuen. Migrantenkinder erhalten Hilfe  bei den Hausaufgaben, eine Freizeitbetreuung und bei Bedarf eine traumtherapeutische Unterstützung. Migranten erhalten Informationen über ihre Möglichkeiten über die Informationszentrale und verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten. In den Flüchtlingscamps in Torhalle organisieren wir eine Schule für im Durchschnitt 60 Kindern.

Griechenland

Wir unterstützen die Arbeit von Naomi und dem QRT in Thessaloniki u.a durch die ständige Finanzierung der medikamentösen Versorgung mehrerer Flüchtlingslager sowie durch wiederkehrende eigene ärztliche und soziale Einsätze und die Vermittlung von LehrerInnen für Casa Base im Flüchtlingslager Diavata.

In Athen unterstützen wir regelmäßig mit Hilfsmitteln und Spenden die Arbeit von Khora.

Iran

Aufgrund der aktuellen Situation, der zunehmenden Inflation und Arbeitslosigkeit leiden viele Menschen unter großer Not. Wir unterstützen u.a. Apotheken, damit sie Bedürftigen kostenlos Verbandsmaterial und aktuell benötigte Medikamente zur Verfügung stellen.

Weiterhin unterstützen wir den Bau einer Schule für afghanische Flüchtlingskinder in Isfahan und eine Behindertenschule in Harand.

Afghanistan 

Gemeinsam mit dem Verein Begegnung Arcobaleno in Oberösterreich unterstützen wir bedürftige afghanische Familien in Kabul. Über ein Lebensmittelgeschäft werden Grundnahrungsmittel wie Mehl, Reis, Bohnen, Zucker und Öl direkt an Familien in Not weitergeben, meist an Familien von Witwen mit Kindern und allein stehenden Frauen ohne Einkommen. Immer wenn 1000 Euro gesammelt worden sind, findet eine neue Verteilung statt. Bitte helfen Sie mit.

Ukraine

Um die Hilfe für die Ukraine Afrika besser koordinieren zu können haben wir mit mehreren Hilfsorganisationen aus unserer Lesbosgruppe Anfang 2021 das   Netzwerk Ziviler Krisenstab gegründet. Sowohl in diesem Rahmen als auch eigenständig unterstützen wir verschiedene Projekte. Mit unseren Partnerorganisation cologne cares und Willkommen in Nippes konnten wir medizinisches Hilfsmaterial und Medikamente für Krankenhäuser in Czernowitz besorgen.

Bangladesh

Nach mehreren eigenen Einsätzen in den Flüchtlingslagern der Rohingyas haben wir inzwischen einen örtlichen Organisator, der regelmäßig für uns Lebensmittelverteilungen organisiert.